Feuerwehr- und Rettungspläne

Wir erstellen für Sie gemäß der geltenden Vorgaben Feuerwehr- und Rettungspläne nach DIN 14095 mit Symbolgebung nach DIN 14034 – bleiben Sie mit uns auf der sicheren Seite.

Feuerwehrlagepläne

Feuerwehrlagepläne tragen maßgeblich dazu bei, dass sich Personen auch in Gefahrensituationen schnell zurechtfinden und die Rettungsvorhaben, sowie Schadensbegrenzungen dank dieser Orientierungshilfe erfolgreich verlaufen.

Ein übersichtlicher Plan rettet im Bedarfsfall Menschenleben.

Daneben bietet ein Feuerwehrlageplan noch weitere wichtige Informationen für die Feuerwehreinsatzkräfte. So können Gefahrenquellen, Gefahrstofflagerstätten und deren Gefahrenpotenzial dank der Aufklärung über die bauliche Gestaltung des Objektes auf einen Blick lokalisiert werden.

Des Weiteren erkennen die Einsatzkräfte, wo exakt sich die Zufahrten, Eingänge, Lösch-, und brandschutztechnischen Einrichtungen, sowie Stellflächen für die Einsatzfahrzeuge befinden.

Dank dieser Informationen unterstützen Sie die Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung und Gefahrenabwehr.

Feuerwehrgeschosspläne

Feuerwehrgeschosspläne bestehen aus den vereinfachten Grundrissen des Gebäudeinneren. Explizite Gefahren, sowie lösch-, und brandschutztechnische Einrichtungen werden durch genormte Symbole dargestellt, welche auch an die Vorgaben der zuständigen Feuerwehr angepasst werden können.

Damit sich die Einsatzkräfte nicht nur rasch orientieren können, sondern auch alle relevanten Informationen auf einen Blick erhalten, sind auf den Feuerwehrgeschossplänen meist folgende Angaben Voraussetzung:

Löschanlagen, Löschwasserleitungen, Steuerungen von brandschutztechnischen Einrichtungen, Rettungs- und Angriffswege, Aufzüge, Treppen, Treppenhäuser und Treppenräume, begehbare Flächen, Zugänge und Notausgänge, Brandschutzwände, raumabschliessende Wände, Öffnungen in Decken und Wänden, Bezeichnung der Etage/des Geschosses, Art der Nutzung und Bezeichnung des Objektes.

Des Weiteren können Art und Menge von Gefahrenstoffen und feuergefährlichen Stoffen vermerkt werden.

Separat ist die Darstellung von Abwasserkanälen, sowie Anschlüssen an die öffentliche Kanalisation möglich.

Da von diesen Informationen der Erfolg eines Rettungs- und Brandbekämpfungseinsatzes abhängen kann, ist es unabdingbar, dass diese Pläne auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675

Feuerwehrlaufkarten werden in den Brandmeldezentralen angebracht und enthalten Angaben der jeweiligen Brandmelder, die aktiviert wurden.

Es werden Meldergruppen zusammengefasst, die jeweils eigene Pläne bekommen, auf denen der direkte Weg von der Zentrale aus zum aktivierten Melder dargestellt ist. Somit ist gewährleistet, dass die Einsatzkräfte den Alarm gebenden Melder und somit den Brandherd gezielt ausfindig machen können.

Um effektive Brandbekämpfung leisten zu können, sind in Absprache mit der zuständigen Feuerwehr auf den Plänen meist folgende Angaben erforderlich:

Darstellung eines Lageplanes mit den jeweiligen Meldebereichen, Brandmeldezentrale, Feuerwehrzugang, Feuerwehrschlüsselkasten, Meldergruppe und Melderart, sowie deren Anzahl, Ebene, Objektbezeichnung, Darstellung des Gebäudeabschnittes, Legende.

Fluchtpläne und Rettungswegepläne

Bei diesen Plänen unterscheidet man zwischen Etagenplänen und Zimmerplänen.

Beide Planarten sollen die Aufgabe erfüllen, Personen im Bedarfsfall schnell und übersichtlich zu informieren und eine lebensrettende Orientierungshilfe zu bieten.

Der Etagenplan beinhaltet die Darstellung der kompletten jeweiligen Etage mit den jeweiligen Erste-Hilfe-Einrichtungen, Brandschutzeinrichtungen, Sammelstellen, Rettungswegen und Notausgängen. Daneben enthält der Plan auch Anweisungen, wie sich Personen im Brand- und Gefahrenfall zu verhalten haben.

Beachten Sie bitte, dass gemäß Arbeitsstättenverordnung die Aufstellung solcher Pläne verpflichtend ist.

 

Unser Service für Sie endet nicht bei der Erstellung der Pläne.

Selbstverständlich nehmen wir alle für die Pläne erforderlichen Details gemeinsam mit Ihnen bei Begehungen vor Ort auf und setzen diese dann um. Ihre Daten werden bei uns für mindestens fünf Jahre gespeichert, damit im Bedarfsfall Änderungen schnell und gezielt durchgeführt werden können.

Sprechen Sie uns auf Sonderkonditionen gerne an